Startseite »
Über mich »Zielsetzung »Programm & Preise »Arbeiten & Fotos »kunstgaleriebonn - Kinderarbeiten »Kontakt »

Seit April 2012 arbeite ich mit der Galerie Clement & Schneider zusammen. Einer der Galeristen führt uns durch die jeweils aktuelle Austellung und vermittelt den Kindern einen eindrucksvollen Zugang zur zeitgenösssichen Kunst.

Die Praxis hat gezeigt, dass es etwas dauert, bis die Kinder ein gewisses Verständnis für diese Kunst aufbringen können, weil die abstrakte Vorstellungskraft in dem Alter noch nicht so weit entwickelt ist.

Besonders die Kinder, die mehrfach dabei waren, sind nun sehr interessiert und ich kann deutliche Entwicklungsschritte



beobachten. Es hat sich ein spannender neugieriger Dialog entwickelt.

Es macht Spaß zu beobachten, wie die "Nachwuchskünstler" das erworbene Wissen und Ihre Erfahrungen zunehmend mehr umsetzen, konkrete Fragen stellen, gewünschte Kritik äußern, phantasievolle Ideen herauskristallisieren und sich mit dem Begriff Kunst auseinandersetzen. Die Freude am eigenen Experimentieren nimmt stetig zu.

Weitere Informationen unter www.clementschneider.de


Ten Years
Mieten und wohnen - Werke verschiedener Künstler
(Oktober 2015)



Nach der Führung durch die aktuelle Ausstellung mit Herrn Schneider bearbeiten die Kinder ein Foto der Villa nach den gewonnenen Eindrücken. Mit den Karten (Radowürfel von Martin Pfeiffle) gestalten die Kinder verschiedene Flächen und kleben die Karten zu einem Würfel. Bei einem Suchspiel, während dessen die Kinder kleine Details an der Außenfassade der Galerie entdeckten, haben wir das genaue Hinsehen und Vergleichen spielerisch geübt.








Antonio Scaccabarozzi
(September 2015)



Nach der großartigen Eröffnung des GALERIEHAUSES führt Herr Schneider die Kinder durch die aktuelle Ausstellung. Sehr interessiert betrachten die Kinder die Werke von Antonio Scaccabarozzi.








Maik und Dirk Löbbert
(Februar 2015)





Inspiriert durch die Fotoarbeiten der Künstler arbeiten die Kinder mit Fotos aus Prospekten und manipulieren sie individuell. Manchmal muss man sehr genau hinschauen, um die eingearbeiteten Kuriositäten zu entdecken. Auch die Bilder vom Treppenhaus im Kunstquartier in der Lutfridstraße fanden großen Anklang. Eigene Treppenhäuser wurden entworfen ...










Painting and Beyond: Albert Weis & Detlef Beer
(Januar 2015)



Schwerpunktmäßig haben wir uns diesmal mit Bildern von Albert Weis beschäftigt: An Architektur erinnernde Papierfaltungen, mit Folie überdeckt, so dass ein Relief entsteht; und mit Bildern von Detlef Beer: grafische Darstellungen mit feiner Punktierung, wodurch je nach Dichtung hellere und dunklere Flächen entstehen.











Painting and Beyond: Schirin Kretschmann
(November 2014)





Kinderarbeiten zur Ausstellung: Inspiriert von Kunstwerken von Schirin Kretschmann experimentierten die
Kinder mit Lederfett und Schuhcreme. Im weiteren Verlauf des Nachmittags hatten die Kinder großen Spaß
im spielerischen Umgang mit Folien und selbstgestalteten Fenstern.







Peter Tollens
Thema Landschaft (September 2014)



Kinderarbeiten zur Ausstellung







Polly Apfelbaum | Stephen Westfall
(Juni 2014)





Kinderarbeiten zur Ausstellung







Materie Farbe: Michael Toenges | Peter Tollens
Vergleich pastöser Farbauftrag und durchscheinender/transparenter Farbauftrag (März 2014)



Kinderarbeiten zur Ausstellung









BLIND DATE (u.a. mit Andreas von Ow)
(November 2013)



Kinderarbeiten zur Ausstellung








Werner Haypeter | Hadi Tabatabai
(September 2013)



Kinderarbeiten zur Ausstellung








Karim Noureldin
(März 2013)



Kinderarbeiten zur Ausstellung









Schirin Kretschmann
(Januar 2013)



Kinderarbeiten zur Ausstellung







Max Cole
(Dezember 2012)



Kinderarbeiten zur Ausstellung







Martin Pfeifle
(Oktober 2012)



Kinderarbeiten zur Ausstellung (Gestaltung eines Bauzauns)





PAPER II
(Juni 2012)



Kinderarbeiten zur Ausstellung







John Zinsser
(April 2012)



Kinderarbeiten zur Ausstellung



drucken »Seitenanfang »